Apply for this job now

Kaufmännischer Mitarbeiter (m/w/d)

Location
Köln, Nordrhein-Westfalen
Job Type
Permanent
Posted
7 Sep 2022
Kaufmännischer Mitarbeiter (m/w/d)

Die AiF ist seit 1954 das Forschungsnetzwerk für den deutschen Mittelstand. Wir verknüpfen die Interessen von Wirtschaft, Wissenschaft und Politik zur nachhaltigen Stärkung der Volkswirtschaft Deutschlands und ihrer Wettbewerbsfähigkeit. Im Mittelpunkt dabei steht die Beschleunigung des Transfers wissenschaftlicher Erkenntnisse entlang der gesamten Wert schöpfungskette, um innovative Ideen und Lösungen schneller in Produkten und Verfahren auf den Markt zu bringen.

Markenkern der AiF ist dabei die Industrielle Gemeinschaftsforschung (IGF), für die der AiF e.V. das gleichnamige Förderprogramm des Bundeswirtschaftsministeriums administriert. Mit weiteren für die öffentliche Hand betreuten Fördermaßnahmen sowie individuellen Services für Unternehmen, Gründer und wissenschaftliche Einrichtungen werden von den beiden Tochtergesellschaften, der AiF Projekt GmbH in Berlin und der AiF Forschung Technik Kommunikation GmbH in Köln, innovative Forschungs- und Entwicklungsprojekte initiiert und realisiert. Im Jahr 2021 wurden über die AiF mit ihren insgesamt über 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern über 550 Millionen Euro an öffentlichen Fördermitteln eingesetzt. Dabei beteiligten sich allein an den 1.900 laufenden Förderprojekten im Rahmen der IGF im Jahr 2021 mehr als 3.100 Forschungseinrichtungen und rund 25.000 Unternehmen.

Zur Unterstützung unseres Teams zur Betreuung der IGF suchen wir ab sofort am Standort Köln:

Hochschulabsolvent für den kaufmännischen Bereich (m/w/d)
in Teilzeit oder Vollzeit. Die Stelle ist zunächst auf 24 Monate befristet. Ihre Aufgaben
  • Nach Einarbeitung in unserem Revisions-Team eigenverantwortliche Prüfung von Nachweisen im Rahmen des Förderprogramms IGF unter Beachtung der Bestimmungen des Zuwendungsrechts
  • Klärung von Sonderfällen mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) und Anfertigung von Prüfberichten für das BMWK als Zuwendungsgeber
  • Information und Beratung der Zuwendungsempfänger
  • Bei Interesse und Programmierkenntnissen: Weiterentwicklung von Wordvorlagen (einschließlich VBA-Programmierung
Wir bieten
  • eine abwechslungsreiche, interessante und anspruchsvolle Tätigkeit an der Schnittstelle von Wissenschaft, Wirtschaft und Politik
  • ein Umfeld, das Eigenverantwortung stärkt und Freiraum für eigene Ideen und selbstständiges Arbeiten bietet
  • eine fundierte Einarbeitung in das Aufgabengebiet
  • digitale Kommunikations- und Arbeitsprozesse
  • Förderung von Angeboten zur fachlichen Qualifikation und persönlichen Weiterentwicklung
  • eine flache Hierarchie mit freundlicher, teamorientierter Arbeitsatmosphäre und wertschätzender Unternehmenskultur
  • einen attraktiven Arbeitsplatz im Kölner Süden (Bayenthal/Marienburg) mit guter Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr
  • Möglichkeit zur teilweisen Arbeit im Homeoffice
  • eine zunächst auf 24 Monate befristete Stelle in Teilzeit (min. 20 Stunden/Woche) oder Vollzeit (37,5 Stunden/Woche) mit Möglichkeit einer längerfristigen Perspektive
  • flexible Arbeitszeiten im Rahmen betrieblicher Gleitzeit
  • eine angemessene Vergütung mit jährlicher Sonderzahlung und 32 Tagen Urlaub pro Jahr
  • eine betriebliche Altersvorsorge (Entgeltumwandlung) mit einem über den gesetzlichen Anspruch hinaus gehenden Arbeitgeberzuschuss
Ihr Profil
  • abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium
  • mehrjährige Berufserfahrung
    (idealerweise im Bereich Forschungsförderung oder in der Drittmittelverwaltung)
  • hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Selbstständigkeit und Sorgfalt
  • sicherer Umgang mit MS-Office-Produkten (insbesondere Word)
  • sehr gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift
  • sicheres und freundliches Auftreten
  • gute Team- und Kommunikationsfähigkeiten
  • einen attraktiven Arbeitsplatz im Kölner Süden (Bayenthal/Marienburg) mit guter Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr
  • Möglichkeit zur teilweisen Arbeit im Homeoffice
  • eine zunächst auf 24 Monate befristete Stelle in Teilzeit (min. 20 Stunden/Woche) oder Vollzeit (37,5 Stunden/Woche) mit Möglichkeit einer längerfristigen Perspektive
  • flexible Arbeitszeiten im Rahmen betrieblicher Gleitzeit
  • eine angemessene Vergütung mit jährlicher Sonderzahlung und 32 Tagen Urlaub pro Jahr
  • eine betriebliche Altersvorsorge (Entgeltumwandlung) mit einem über den gesetzlichen Anspruch hinaus gehenden Arbeitgeberzuschuss

Uns zeichnet eine ausgeprägte Identifikation der Mitarbeiter/-innen
mit dem gemeinnützigen Verein und seinen Zielen aus.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann werden Sie Teil des Forschungsnetzwerkes für den Mittelstand und arbeiten Sie aktiv mit an der finanziellen Förderung innovativer Forschungs- und Entwicklungsprojekte. Wir freuen uns sehr auf Ihre Bewerbung und darauf, Sie kennenzulernen.

Für uns zählen Ihr Profil und Ihre Stärken, deshalb ist uns jede Person unabhängig von individuellen Merkmalen wie z.B. Geschlecht, Alter und Herkunft oder einer evtl. Behinderung willkommen.

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie uns bitte mit der Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihrem frühestmöglichen Eintrittstermin an: zu.

Mit dem Absenden Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass der AiF e.V. Ihre Daten zum Zweck des Stellenbesetzungsverfahrens speichert und verarbeitet. Nach Abschluss dieses Verfahrens werden Ihre Daten gemäß den geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen wieder gelöscht.

Ihre Ansprechpartner

Michael Grünberg
(Leiter Administration)
Tel.: -210

Stefan Kurz
(Leiter Revision IGF)
Tel.: -411

per E-Mail:

Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungs vereinigungen "Otto von Guericke" e.V. (AiF)
Bayenthalgürtel 23
50968 Köln

Apply for this job now

Details